Schüler der Realschule an der Niers laufen für Straßenkinder in Dar Es Salaam

12. Februar 2019 Anja Tams 0
  Mit bewundernswertem Engagement setzen sich die Schülerinnen und Schüler der Realschule an der Niers für die Zukunftsperspektiven der Straßen- und Waisenkinder des Schul- und Ausbildungszetrums in Bunju (Tansania) ein: Beim Spendenlauf der Schule wurde der beeindruckende Betrag von EUR 1.500,- erlaufen, welchen sieben Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung zusammen mit ihren Vertrauenslehrern Frau Avvuran und Herrn Albers der Aktion Mission und Leprahilfe Schiefbahn überreichten. Unter der Leitung des Spiritanerordens, der weltweit Menschen am Rand […]
Kein Bild

Schulessen Kenia

21. September 2015 Anja Tams 0
Schulessen für Schüler des St. Francis College in Kenia Das von der Leprahilfe Schiefbahn unterstützte St. Francis Training College in Nyamonge liegt im Westen Kenias, unweit des Viktoria-Sees. 60 Jugendliche werden dort zu Vorschullehrern ausgebildet. Sie alle kommen aus sehr armen Familien, die nicht in der Lage sind, das Geld für den Schulbesuch und die Schulmaterialien aufzubringen. Die Aufnahme am St. Francis Training College, das von Franziskanerinnen geführt wird, ist ihre einzige Möglichkeit, eine Ausbildung […]
Syrische Flüchtlinge

Decken für Syrien

27. Juli 2015 Anja Tams 0
Decken für syrische Flüchtlinge Wieder einmal hat die Leprahilfe Schiefbahn Decken für syrische Flüchtlinge auf den Weg bringen können. Fast 2000 Decken erreichten kürzlich die türkische Stadt Gaziantep, nur 50 km von der syrischen Grenze entfernt. Einige der Decken konnten direkt an in der Türkei lebende Flüchtlinge verteilt werden. Weitere Decken wurden über die Grenze nach Syrien gebracht und dort über den Türkischen Roten Halbmond in Flüchtlingscamps verteilt. Die Lage der syrischen Flüchtlinge ist nach […]
Dr. Rousselot im OP

Dr. Rousselot Bericht

16. Juli 2015 Anja Tams 0
Inzwischen ist die große Hitze vorbei. Über 44 Grad betrugen die Temperaturen im indischen Bhubaneswar, dem Sitz des Leprahospitals Gandhiji Seva Niketan, in diesem Frühjahr. Da bei dieser Hitze kaum Operationen stattfinden können, nutzte Dr. Rousselot, der Leiter des Hospitals, die Zeit für seinen alljährlichen Bericht an die Leprahilfe Schiefbahn. steigen. Froh ist Dr. Rousselot darüber, dass es trotz gestiegener Lebenshaltungskosten gelungen ist, das Budget des Hospitals konstant zu halten. So kostet ein Bett zurzeit […]
Bena-Dibele

Bena-Dibele – Gesundheitszentrum im Kongo benötigt Unterstützung

25. Februar 2015 Anja Tams 0
Schwester Adèle Yenyihadja, Ärztin und Ordensschwester, besuchte vor einigen Tagen die Leprahilfe und bat um Unterstützung für das Gesundheitszentrum Bena-Dibele in ihrer Heimat, der Demokratischen Republik Kongo. Dem Gesundheitszentrum fehlt es an fast allem. Die Region wurde in den letzten Jahren mehrfach vom Krieg überzogen. In dieser Zeit wurden viele Sozialeinrichtungen verwüstet und geplündert und müssen nun vollständig neu aufgebaut werden. Das Zentrum in Bena-Dibele benötigt dringend einen neuen OP-Tisch, außerdem Infusionsständer, OP-Bestecke und vieles […]