Absage der Altkleidersammlung im September 2020

Der „Arbeitskreis Mission-Entwicklung-Frieden“ der Pfarrgemeinde St. Hubertus Schiefbahn muss leider auch die für die am 19. September geplante Altmaterialsammlung absagen.

Aufgrund der aktuell steigenden Fallzahlen in der Corona-Pandemie muss die Sammlung einem Hygienekonzept unterliegen – dieses ist allerdings nur schwer umsetzbar. Die (meist jugendlichen) Helfer sollen nicht einer zusätzlichen Gefahr ausgesetzt werden. Die Entscheidung ist den Organisatoren nicht leicht gefallen, können doch ohne die traditionellen Sammlungen von Schrott- und Altmetall sowie guterhaltener Kleidung die Projekte der Leprahilfe nicht unterstützt werden.

Leider musste auch schon die Sammlung im März coronabedingt abgesagt werden. Die Unterstützung zu folgendem Projekt steht noch aus:

„Bruder Petros betreut in Gambrella /Äthiopien eine Missionsstation, in deren Bereich nahezu 10.500 Menschen wohnen. Er will die Schulbildung von 240 Mädchen/jungen Frauen fördern, die bislang mangels finanzieller Mittel der Familien keine Schule besuchen können.“

IBAN: DE18 3106 0517 3105 5550 15 – Stichwort: Altmaterialsammlung