Tomatenzucht in Kenia

Tomatenprojekt_Kamagambo_Kenia_2018
Tomatenprojekt_Kamagambo_Kenia_2018

Erfolgreich abgeschlossenes Tomatenzucht-Projekt

Aus Kamagambo (Rongo/Kenia) erreichte uns ein sehr ausführlicher Bericht über das Tomatenzucht-Projekt der Kamgambo Frauengruppe, welches die Aktion Mission und Leprahilfe Schiefbahn finanziell unterstützt hat: Die 27 Frauen der Gruppe leben zusammen mit ihren 86 Kindern in totaler Armut. In Kenia sind die Frauen für die Ernährung ihrer Familie verantwortlich.

Durch die Zucht der Tomaten und den Verkauf der Früchte haben die Frauen die Möglichkeit, ein kleines Einkommen zu erzielen und somit Nahrung, medizinische Versorgung und Schulbildung für ihre Kinder zu finanzieren.

Die Frauen danken allen Spendern der Aktion Mission und Leprahilfe Schiefbahn für die  Anschubfinanzierung dieses Selbsthilfeprojekts.