Deckenverladung für das Flüchtlingslager Hassam Sham / Nordirak

Deckenverladung am 22. Juni 2017
Deckenverladung am 22. Juni 2017

Schiefbahner Schützen helfen

Eigentlich hatten sich die Schiefbahner Schützen Werner Braun, Hans Tillmanns und Hubert Callensauf einen entspannten und kühlen Donnerstag (nach einem sehr heißen Schiefbahner Schützenfest) gefreut – doch es kam anders. Peter Kirchkamp konnte die Herren davon begeistern, die Aktion und Mission und Leprahilfe tatkräftig beim Verladen von ca. 1500 Decken auf 15 Europaletten zu unterstützen – bei Temperaturen von ca. 34°C. Diese Decken, die von fleißigen Stickerinnen im gesamten Bistum Aachen liebevoll gestrickt wurden, werden jetzt von der Frankfurter Hilfsorganisation „Luftfahrt ohne Grenzen“ in das Flüchtlingslager Hassan Sham im Nordirak gebracht, wo laut UNO mehr als 6000 Menschen untergebracht sind.

Bei der Arbeit: (v.l.): Hubert Callens, Günter Kirchkamp, Anja Tams, Werner Braun, Hans Tillmanns, Peter Kirchkamp

Über die Deckenverladung berichten die Westdeutsche Zeitung, die Willicher Nachrichten sowie die Rheinische Post.